Steinpilz-Risotto

Heute haben wir in der Akademie besprochen, dass wie nächsten Herbst einen unserer Lernfreitage verwenden wollen, um Pilze suchen zu gehen. Hier schonmal eines meiner Lieblingsrezepte für Steinpilze.

Zutaten:

  • 10 Steinpilze
  • 1 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 80 gr. Parmesan gerieben
  • 750 ml Rinderfond
  • 50 ml Weisswein
  • 4 EL Butter
  • 400 gr. Arborio-Reis
  • Olivenöl
  • Salz und Pfeffer

Zubereitung:

  • Hälfte der Steinpilze in Stücke, Hälfte in Scheiben schneiden
  • Zwiebel und Knoblauch würfeln
  • Parmesan reiben
  • Rinderfond mit Weisswein in Topf erhitzen
  • In anderem Topf 2 EL Butter erhitzen, um Zwiebel und Knoblauch anzudünsten, Pilze und Reis hinzugeben und bei ständigem Rühren glasig dünsten
  • Hitze reduzieren und 2 Schöpfer Fond-Wein-Brühe hinzugeben
  • Einkochen lassen und immer wieder eine Kelle Brühe hinzugeben bis der Reis nach ca. 25 Minuten bissfest ist
  • Risotto mit Salz und Pfeffer würzen, Parmesan (etwas zum Garnieren übrig lassen) und restliche Butter unterrühren
  • Steinpilzscheiben in etwas Bitter braten und mit Salz und Pfeffer würzen
  • Risotto mit gebratenen Steinpilzen garniert servieren

 

#herbst, #pilz, #rezept

Kürbissuppe

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Zu einem Wissensmanagement-Strategie-Workshop habe ich mal wieder eine Kürbissuppe zubereitet. Nachdem mich eine Teilnehmerin schon letztes Jahr nach dem Rezept gefragt hat, will ich es den Teilnehmern nicht vorenthalten.

Zutaten:

  • 1 Hokaido Kürbis
  • 3 Äpfel
  • 1 Stück Ingwer (ca. 3 cm)
  • 1 Zwiebel
  • Salz
  • Pfeffer
  • Fleisch- oder Gemüsebrühwürfel
  • 4 TL Curry (alternativ Ras el-Hanout für eine orientalische Note)
  • Schmand
  • Olivenöl

Zubereitung:

  • Kürbis außen waschen. halbieren, Kerne entfernen und in Stücke schneiden
  • Äpfel waschen, vierteln, Kerne entfernen und in Stücke schneiden
  • Zwiebel würfeln
  • Ingwer fein reiben
  • Olivenöl in einem Topf erhitzen, dann Zwiebeln und Ingwer darin andünsten
  • Kürbis- und Apfelstücke hinzugeben und unter rühren andünsten bis die Stücke anfangen weich zu werden
  • Wasser angießen bis die Stücke knapp bedeckt sind und entsprechende Menge Brühwürfel hinzugeben
  • Bei kleiner Hitze zugedeckt köcheln lassen
  • Wenn die Stücke weich sind (ca. 10 Minuten) alles mit einem Pürrierstab fein pürrieren
  • Mit Curry würzen sowie mit Salz und Pfeffer abschmecken
  • Mit einer Haube Schmand servieren
  • Dazu passt Weißbrot und ein trockener Weißwein

 

#herbst, #kurbis

Panierter Parasol

Auf meiner Kamera habe ich aus dem Herbst noch einige Fotos zu einem meiner Lieblingsrezepte gefunden: panierte Parasol-Pilze. Das Rezept ist denkbar einfach, das schwierige ist, die Parasol zu finden :)

IMG_0348 

Zutaten:

  1. Ein großer Parasol je Person
  2. Eier zum Panieren
  3. Panat oder Semmelbrösel/Salz/Pfeffer

Zubereitung:

  1. Parasol säubern und Stiele entfernen
  2. Parasol erst in Ei und dann in dem Paniermehl wenden
  3. In der Pfanne mit Öl oder Schmalz von beiden Seiten schön braun ausbraten
    IMG_0349

#herbst, #parasol, #pilz, #rezept